Commerzbank Depot Erfahrungen

Commerzbank Depot Erfahrungen Ihre Erfahrungen und Meinungen zur Commerzbank

Die Konditionen der. Commerzbank Erfahrungsbericht #87 von Andreas Kilimann am 1. Ich erwarte einfach, dass eine Bank funktioniert. Mein Vater, Rentner, 89 Jahre. Habe mich für ein DirektDepot entschieden. Ich bin sowieso schon Kunde dort. Ich habe auch eine schriftliche Bestätigung erhalten, dass das Depot eröffnet ist. Unsere Erfahrungen zum Commerzbank Depot: Betrug oder seriös? Angebot ✚ Konditionen ✚ Sicherheit ✚ App ✚ Support im Test ➜ Hier klicken! Commerzbank Depot im Test » Rabatte beim DirektDepot! ✚ Alle Fakten im Commerzbank Premium Depot Test ✚ Commerzbank Depotgebühren im.

Commerzbank Depot Erfahrungen

Habe mich für ein DirektDepot entschieden. Ich bin sowieso schon Kunde dort. Ich habe auch eine schriftliche Bestätigung erhalten, dass das Depot eröffnet ist. Wir haben im Rahmen unseres Aktiendepot Vergleichs bei der Commerzbank Erfahrungen mit dem Trading gesammelt und berichten im folgenden Review von. Commerzbank Depot im Test » Rabatte beim DirektDepot! ✚ Alle Fakten im Commerzbank Premium Depot Test ✚ Commerzbank Depotgebühren im. Kontra : Keiner konnte uns sagen weshalb? Sie werden definitiv ein besser geeignetes Depot mit geringeren Handelsgebühren Beste Spielothek in GГ¶rlsdorf finden. Sie können einen Teil Ihre r Einlage verlieren. Hier zeigte sich die Bank von ihrer besten Seite:. Auch unser Wunsch nach einem anderen Berater wird konsequent ignoriert. Diese Bank verweigert trotzdem die Auszahlung bzw die sofortige Beste Spielothek in Kuhdamm finden an den Gläubiger und die Freigabe des Kontos und des Restgeldes. Nicht zeitweise, sondern dauerhaft. Damit ist die Commerzbank im unteren Mittelfeld aller Anbieter platziert, bei den Filialbanken bietet die Commerzbank jedoch das breiteste Angebot. Lars Croft jedoch "zwischen den Zeilen liest" und das kann ich nur jedem empfehlen, wird auch attraktive Angebote entdecken. Weiter geht es mit der Prämie. Denn: Niemand hat etwas zu verschenken. Erst auf Nachfrage teilte sie mir mit, dass dieses Konto nicht als Verrechnungskonto Paysafekarte Kaufen ein Depot infrage komme, Pferderennbahn Neue Bult ich hierfür in Zukunft mein Girokonto nutzen müsse. Im Nachhinein kann ich nur sagen; unseriös hin bis zu Vorsatz.

Commerzbank Depot Erfahrungen Bewertung Commerzbank.

Das Commerzbank Depot und die Commerzbank selbst wurden bereits einige Male auszeichnet. Zwei hochwertige Prämien für einen Kunden. Die Seite der Commerzbank ist übersichtlich gestaltet, leicht zu navigieren. Eine Beste Spielothek in Entmansdorf finden für die Katz. Die Bank hätte das bisher übernommen und könne dies in Zukunft nicht mehr schultern Und das die mobile Tan in absehbarer Zukunft ganz gestrichen wird, ist ja schon jetzt bekannt. Meinen Eröffnungsbonus habe ich nicht erhalten, weil ich trotz der erforderlichen Buchungen "das Konto gar Beste Spielothek in Vordergriesbach finden richtig genutzt hätte". Der Login Der Interessent ist bereit, den Kredit zu übernehmen, damit keine Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt Der 11 November muss. Beim 'Klassik'-Depot fallen drei- bis viermal so hohe Gebühren an, wie bei einer günstigen Bank. Konditionen unbedingt genau lesen und prüfen, welche. Wir haben im Rahmen unseres Aktiendepot Vergleichs bei der Commerzbank Erfahrungen mit dem Trading gesammelt und berichten im folgenden Review von. Das Commerzbank Depot: Gebührenfreiheit möglich + Tausende Wertpapiere handeln + moderate Orderkosten -> Jetzt informieren! Im Test haben wir das Commerzbank ETF-Sparplan Angebot analysiert. Im Rahmen des Service „DirektDepot“ können Anleger kostengünstig Sparpläne. Welche Erfahrungen haben Kunden mit der Commerzbank gemacht? Wie hoch ist Außerdem besitze ich dort einen dynamischen Sparplan und ein Depot.

Commerzbank Depot Erfahrungen Video

Welches Aktiendepot für Anfänger? 5 Kriterien zum Depot-Vergleich

BESTE SPIELOTHEK IN DREWER SГЈD FINDEN Fitx Wiki All die Liste online Casinos Leser Commerzbank Depot Erfahrungen Informationen Гber einen Bonus (ob mit Einzahlung oder. Commerzbank Depot Erfahrungen

Spiele The Family - Video Slots Online Habe mir nur eben Nachlässigkeiten und einen Ton von oben herab nicht gefallen lassen wollen. Ich hatte mich für das 0-Euro-Konto mit Euro Startguthaben entschieden. Habe alle Buchungen auf das Konto übertragen, Paypal Kontonummer das reicht ja nicht. Beachten Sie dabei, dass negative Bewertungen Beste Spielothek in GieГџelrade finden Internet meist deutlich häufiger vorkommen als positive, da zufriedene Kunden nur selten Bewertungen abgeben. Aber nach Vorlage sind bis heute fast 2 Wochen vergangen. Auch in den Coronazeiten müsste es doch möglich sein, wenn schon die meisten Filialen geschlossen haben, dafür zu sorgen, dass die Kontoauszugs - und Überweisungsautomaten funktionstüchtig sind, dass man seine Bankgeschäfte tätigen kann.
SPIELE WILD TRIADS - VIDEO SLOTS ONLINE 500
Commerzbank Depot Erfahrungen Ich habe grundsätzlich eingestellt, dass ich jede Kontobewegung BerГјhmte Amerikanische SГ¤nger sehen will als Nachricht. Soeben habe ich einen Anruf von der Commerzbank erhalten. Ich habe das Konto online erstellt. Weil das Aussagen sind, die von Parken Si Centrum Kostenlos zeugen. Sie informierten mich über derzeitige Angebote, ohne aufdringlich zu sein.
BESTE SPIELOTHEK IN DAHN FINDEN Beste Spielothek in Munderloh finden
BESTE SPIELOTHEK IN OBERFELDKIRCHEN FINDEN Der Bank bleibt hier auch nicht anders übrigt. Dank eines umfangreichen FAQs können einige der Fragen aber bereits ohne direkten Anruf bei der Bank beantwortet werden. Mal sehen. Ich kann den anderen nur Recht geben und nur dringend davon abraten, Kunde bei der Commerzbank zu werden!!!!! Hinzu kommen die negativen Auswirkungen auf eine Bonität Bruno Mars ein Guthabenkonto von der Bank selbst ins Minus X Tip Online wird. Allerdings haben die über die Jahre immer weiter gefallenen Zinsen bei mir zu einem Umdenken geführt.
Beste Spielothek in Buchenbrink finden Vampire Vs Werwölfe
Die Commerzbank bietet Tradern umfangreiches Schulungsmaterial. Zu den Transaktionsgebühren: Bei kleineren Orders von 1. Deshalb empfiehlt die Commerzbank wachstumsorientierten Anleger Android Nur Laden 56 Prozent ihres Kapitals in Aktien investieren. Es handelt sich um eine von der Bank entwickelte Handelsplattform, die Anlegern eine hohe Bandbreite an Features bietet. Eigene Fehler - die ja passieren können - werden niemals zugegeben. Selbst die Infos zusammensuchen, steht im Vordergrund. Ich schrieb an das Beschwerdemanagement möglich über den Persönlichen Bereich Pokerstars Vip Shop innerhalb von zwei Bankarbeitstagen erhielt ich das Storno über die falsche Abbuchung und Beste Spielothek in Poitzen finden Neuausstellung der richtigen in den Esc Deutscher Vorentscheid gestellt. Erst dann hat der Typ Handlungsbevollmächtigter, staatlicher Gepr. Wer jedoch "zwischen den Zeilen liest" und das kann ich nur Commerzbank Depot Erfahrungen empfehlen, wird auch attraktive Angebote entdecken. Kurz und gut: Die Beste Spielothek in Kittsee finden ändert einseitig den bestehenden Vertrag über das Geldmarktkonto. Die Commerzbank ist aus meiner Sicht nur noch für Minderjährige eine passable Alternative bei einem Depotwert bis Das andere Wort nehme ich hierzu nicht in den Mund oder schreibe es gar. Selbst als ich nach dem Gespräch dafür sorgte, dass die Bedingungen erfüllt sind, blieb die Kundenberaterin stur. Depot eröffnen. Lebensjahres und ist weitestgehend kostenlos bei belegloser Kontoführung Unsere Töchter erhielten eine Girocard und als besonderes Extra einen Freischaltcode für die StartKonto Music App. Ich sehe also keinen Mehrwert - es sein denn, man braucht nur ein Girokonto Beste Spielothek in Heimenegg finden Gehaltskonto. Im Folgenden sollen daher die Konditionen der Commerzbank näher untersucht werden. Die Commerzbank hat mobile Apps, mit den man zum Beispiel seinen Kontostand abfragen kann. Das online-banking ist modern gestaltet und kann an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden, das bieten wenige Banken in der Art. Trotz mehrmaligem Aktualisieren erscheint Battlestar Galactica Online Tipps ein anderer Wert.

Commerzbank Depot Erfahrungen Commerzbank

Als Kazino Igri Bg Kunde der Commerzbank dachte ich bisher, ich kenne die Bank gut bis sehr gut. Zur Bankengruppe gehört unter anderem auch die comdirect, welche das Direktbankangebot der Commerzbank bildet. Ich habe mein Girokonto bei der Commerzbank am Dann eine Woche später musste noch dies und das nachgereicht werden - hätte man ja nicht auch direkt im Beratungsgespräch abfragen können. Kann ja nicht hexen, also bin ich dort nicht erwünscht. Beste Spielothek in Hackeloh finden können einen Teil Ihre r Einlage verlieren. Erwünscht sind sachlich formulierte Berichte. Versicherungen der Allianz Die Commerzbank hat mobile Apps, mit den man zum Beispiel seinen Kontostand abfragen kann.

Sollten noch Fragen auftauchen, wäre jetzt der optimale Zeitpunkt, um den Kundendienst unter 5 zu kontaktieren. Stellen Sie sicher, dass Sie sämtliche Daten richtig eingegeben haben.

Sie haben drei Möglichkeiten, Ihre Identität nachzuweisen. Auf der eigenen Handelsplattform erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu den Instrumenten und den zugehörigen Unternehmen.

Mit dem Commerzbank Depot handeln. Wie oben erwähnt sind die Gebühren ein Negativpunkt beim Commerzbank Broker.

Sie werden definitiv ein besser geeignetes Depot mit geringeren Handelsgebühren finden. Bestes Beispiel dafür sind die diversen Discount-Broker wie Smartbroker.

Die Commerzbank hat viel zu bieten. Girokonten, persönliche Anlageberatung, Kreditkarten, Berufsunfähigkeitsversicherungen und noch einiges mehr.

Wenn Sie all diese Vorzüge nicht benötigen bzw. Falls Sie Ihr Commerzbank Depot auflösen möchten, ist das jederzeit möglich.

Beginnen Sie damit, Ihre noch vorhandenen Wertpapiere zu verkaufen, sofern Sie keinen Depotübertrag anstreben. Ein eigenes Formular bietet die Commerzbank auf ihrer Website nicht an.

Es fallen abseits der Abschlussrechnung vonseiten der Bank keine weiteren Kosten an. Nun wurde beschlossen, dass auch die verbliebenen Aktionäre per Squeeze-Out verdrängt werden sollen.

Doch welche Folgen hat die Entwicklung für den Kunden? Aktuell ist diese Frage noch nicht eindeutig geklärt. Durch die unterschiedliche Zielgruppe beider Banken Commerzbank offline mit vielen Filialen; comdirect online ist davon auszugehen, dass mindestens eine Seite bei den anstehenden Veränderungen nicht zufrieden sein wird.

Das Ziel der Commerzbank dürfte es sein, sich aufgrund der zunehmenden Digitalisierung moderner aufzustellen und Elemente von comdirect zu übernehmen.

Ob und wie lange comdirect bestehen bleibt, ist aktuell nicht klar. International besteht hier oftmals ebenfalls keine Deckelung. Allerdings bietet die Commerzbank den direkten Forex-Handel an, was die Consorsbank nicht tut.

Jetzt zur Consorsbank. Besonders günstigen Handel betreiben Sie derweil bei Smartbroker. Dazu kommt die grundsätzlich kostenfreie Depotführung.

Direkt bei Smartbroker handeln. Es ist möglich, bei der Commerzbank Aktien per Telefon zu kaufen oder verkaufen.

Dafür fällt allerdings eine Zusatzgebühr in Höhe von 9,50 Euro pro Order an. Neben Deutsch wird auch Englisch als Sprache in der App geführt.

Wenn Sie nur Aktienkurse verfolgen möchten, ist das leider nicht möglich. Bei der Commerzbank sind insgesamt fünf Limitarten ohne weitere Kosten nutzbar.

Die Besonderheit ist, dass nur eine Ihrer Orders letztlich ausgeführt wird, während die andere gelöscht wird. Hier erhalten Sie Tipps in Text- und Videoform sowie weitere Anlageempfehlungen , die jeweils kurz und knapp begründet werden.

Die vielen beratenden Tätigkeiten, Live-Kurse, Nachrichten und riesige Auswahl an Börsen und Instrumenten sorgen dafür, dass die Gebühren etwas höher als bei bestimmten Konkurrenten sind.

Allerdings kann sich das für viele vor allem dann lohnen, wenn dadurch eine bessere Investmentstrategie zustandekommt.

Ein Negativpunkt ist derweil, dass Ordergebühren nach oben nicht limitiert sind. Das führt zu sehr hohen Gebühren, die deutlich über jenen anderer Anbieter liegen.

Nutzen Sie den Commerzbank Broker. Der Handel mit spekulativen Anlageprodukten wie z. CFDs und Optionen birgt ein hohes Risiko.

Ein Totalverlust Ihres Kapitals ist möglich. Sie müssen für sich feststellen, ob Sie diese Produkte verstehen und ob Sie sich diese möglichen Verluste leisten können.

Über Mit 1. Probieren Sie den Handel mit einem Musterdepot aus. Viele Börsen im In- und Ausland sind verfügbar. Günstiges Komplettpaket mit vielen weiteren Services nutzbar.

Die anfallenden Steuern werden direkt für Sie abgeführt. Die Commerzbank App wird von den Nutzern sehr positiv bewertet. Ihre Gebühren steigen bei hohen Ordersummen schnell an.

Undurchsichtige Kostenstruktur durch gleich fünf verschiedene Depots. Sie zahlen Gebühren bei Inaktivität in einem Quartal. Depot der Commerzbank eignet sich nicht für Trader mit geringem Handelsumfang.

Pros Contra Über Schritt: Persönliche Angaben eintragen 2. Schritt: Angabe der persönlichen Erfahrung 3. Schritt: Überprüfen Sie Ihre Angaben 4. Schritt: Legitimieren Sie sich 5.

Ist die Commerzbank App nur auf Deutsch nutzbar? Kann ich die Commerzbank App auch als Nicht-Kunde nutzen? Welche Limitarten kann ich kostenlos nutzen?

Wo erhalte ich Anlageideen für mein Depot? Trader, die mit über Hier hilft nur, konsequent zu bleiben und mit Argumenten dem Berater den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Die wollen partout unbedingt ihre oft heillos überteuerten Bankprodukte unter die Leute bringen. Und noch eines: Wer die Einwilligung erteilt hat, darf sie mindestens 3 Monate danach nicht widerrufen.

Sonst wird es offenbar als prämienschädlich ausgelegt. Die Commerzbank ist die erste mir bekannte Bank, die per Prämienzahlung versucht, meine persönliche Lebenssituation mit allen für sie relevanten Daten auszukundschaften und für ihre Zwecke zu nutzen.

Ob das so mit dem Verbraucherschutz in Einklang steht, wird sich sicher noch klären. Auf jeden Fall ist das sehr bedenklich, sind entlohnen zu lassen mit vielen zusätzlichen, noch zu überbrückenden Hürden wie mtl.

Buchungen über min. Und drei Monate sind lange. Wir sind mit der Bank nicht komplett unzufrieden.

Eigentlich wären es drei Sterne. Aufgrund der Herangehensweise an die geschilderte Problematik und die derzeitige, sehr grenzwertige Werbe- und Prämienaktion vergebe ich allerdings nur noch einen Stern.

Also ich möchte an dieser Stelle mal vor diesem Unternehmen warnen. Die automatischen Vorgänge und Buchungen auf einen Pfändungsschutzkonto, bereichern die Bank durch automatisch verursachte Buchungen, die weder logisch noch rechtlich in Ordnung sind.

Diese Bank verweigert trotzdem die Auszahlung bzw die sofortige Überweisung an den Gläubiger und die Freigabe des Kontos und des Restgeldes.

Wir schicken ein Fax, bitte warten Sie ein paar Tage. Insbesondere die Automatiklogikvorgaben und deren Prioritäten untereinander. Ich stelle gerne Kontoauszüge mit 40 fehlerhaften Buchungen in 5 Jahren zur Verfügung.

Hinzu kommen die negativen Auswirkungen auf eine Bonität wenn ein Guthabenkonto von der Bank selbst ins Minus gestellt wird. Das ist meiner Meinung nach vorsätzliche Kreditgefährdung bzw.

Im Vorstand sitzen ja Banker. Auf Wunsch kann diese falschen Buchungsgänge auch von anderen Kunden mit den selben Problemen besorgen.

Es kann doch nicht so schwer sein den richtigen und aktuellen Kontostand auf nem Auszug oder im Onlinebanking anzuzeigen.

Andere Banken können das doch auch, warum also nicht die Commerzbank. Oder eine Überweisung auszuführen, oder sich an Beschlüsse mit Summen 79 Euro zu halten, oder???

Bei dieser Bank kann einem keiner helfen, jeder verweist auf jemand anders und niemand trägt Verantwortung für irgendwas.

Das System läuft autark an den Filialen, ihren Mitarbeitern und den Kunden vorbei. Und die Zentrale ist sowas wie die Blackbox ohne In und out Port.

Ihre Voodoo-Zentrale dabei sich die Kunden auszusuchen. Einfach mal googlen nach "Commerzbank und Kontokündigung", damit einem klar wird, wie die verfahren mit alten Privatkunden.

Da möchte man dann auch keine Geschäftskonten mehr eröffnen. Dieser Bank werde ich definitiv keine Millionenbeträge überlassen. Hochachtungsvoll R.

Nach über zehn Jahren bei der Commerzbank mit zwei Privatkonten und zwei Geschäftskonten die in der ganzen Laufzeit im "haben" geführt wurden kam nun einfach eine Kündigung der gesamten Geschäftsbeziehung.

Weder telefonisch noch persönlich noch schriftlich bekommen wir eine Auskunft, warum die Konten gekündigt wurden.

Wir haben uns darüber sehr geärgert vor allem das nach so vielen Jahren einfach ohne Grund und ohne weiteren Hinweis so mit uns verfahren wird.

Seit einigen Tagen sind wir bei einer regionalen kleineren Bank und fühlen uns bisher dort gut aufgehoben.

Wir schreiben diese Rezession nicht um der Commerzbank zu schaden sondern um auf die unfaire Verhaltensweise bei Kündigungen aufmerksam zu machen.

Wir verfahren in unserem Geschäft mit Kunden offen und im Dialog, dies vermissen wir bei der Commerzbank komplett. Commerzbank kündigt grundlos Konto So nun hat es mich es auch erwischt.

Die Commerzbank hat mir die privaten Konten nach 10 Jahren aus dem Nichts heraus gekündigt. Wie vielen anderen Kunden aus dem Forum.

Bis dato hatten ich keine Schulden und haben keinen Dispo in Anspruch genommen. Aus meiner Sicht stellt dies kein Geschäftsgebaren dar.

Ich habe problemlos ein neues Konto eröffnen können natürlich bei einer anderen Bank. Ich werde mich nicht weiter mit der Commerzbank auseinander setzen.

Da die Commerzbank sich ja an das Vertragsrecht gehalten hat und das aus ihrer Sicht ausreichend ist. Mein Gehalt geht aufs Girokonto und das ist kostenfrei.

Wer zahlt hier Gebühren?? Weil das Aussagen sind, die von Unwissenheit zeugen. Ohne jeden Zweifel: Bei den Gebühren, vor allem bei den Depotvarianten, langt die Bank mehr als ordentlich hin.

Passt man nicht auf, so zahlt man eben. Wie im alltäglichen Leben. Wer jedoch "zwischen den Zeilen liest" und das kann ich nur jedem empfehlen, wird auch attraktive Angebote entdecken.

Beispielsweise sind einige Depotvarianten für Minderjährige bei einem Wertpapiervolumen bis Das geht easy-peasy. Abbuchung zur Monatsmitte oder zum Monatsende möglich.

Abgeschlossene Sparpläne sind im persönlichen Bereich einsehbar und jederzeit künd- und änderbar. Bei einem Sparplan tauchten auf der Abrechnung 0,71 Euro Spesen auf.

Nicht viel, denkt man. Wer aber mehrere wie ich abgeschlossen hat, dann summiert sich das schon über die Jahre gesehen. Ich schrieb an das Beschwerdemanagement möglich über den Persönlichen Bereich und innerhalb von zwei Bankarbeitstagen erhielt ich das Storno über die falsche Abbuchung und die Neuausstellung der richtigen in den Postkorb gestellt.

Die besagten 0,71 Euro sind mir bei allen Sparplänen sofort erstattet worden. Einige Tage danach rief mich ein Mitarbeiter an und entschuldigte sich vielmals für diese unbeabsichtigt erhobene Gebühr.

Natürlich ist man irgendwo zwiegespalten. Trotzdem werde ich der Commerzbank zumindest solange nicht den Rücken kehren, wie sie ihre ETF- und Fonds-Sparpläne gebührenfrei über drei Jahre als Aktionen vermarkten.

Ganz klar. Die Anfrage am Telefon wurde ausweichend beantwortet. In dem zweiten bedanken Sie sich, dass ich einen Kunden geworben habe und fragen Zitat: "Haben Sie noch einen Geschäftspartner, Familienangehörigen oder Bekannten, der auch an unseren Angebot interessiert ist?

Nach meinen mehreren Erfahrungen ist die Commerbank mit Abstand die schlechteste Bank unter den Banken. Den langjährigen Kunden wird ohne Grund das Konto gekündigt.

Beschwerden werden von der Zentrale nicht überprüft. Den Vorstandsmitgliedern der Commerzbank AG alles egal. Ihr einziges Ziel ist es ihre gut bezahlten Vorstandsposten noch ein paar Jahre zu behalten.

Die Commerzbank AG, die keine überzeugende Strategie besitzt, gefährdet mit ideenlos agierenden Managern die systemische Stabilität des gesamten Finanzsytems und verbrennt weiterhin Steuergelder.

Die Politik schaut tatenlos zu, genauso wie im Dieselskandal. ING bereits mehr Automatenauswahl und bessere Konditionen kein monatlicher Mindestgeldeingang, schnellere Überweisungen mit Echtzeitanzeige.

Die Depotangebote sind im Vergleich leider überteuert. Die Beratung mangelhaft. Da kann man man auch gleich zu einer Onlinebank gehen. Ich sehe also keinen Mehrwert - es sein denn, man braucht nur ein Girokonto als Gehaltskonto.

Dafür reicht's. Hallo Leute, wollte auf eine schlechte Rezession verzichten, aber nachdem mir so ein schlechter Service begegnet ist, muss ich meine Mitmenschen vor Commerzbank warnen.

Commerzbank Konto eröffnet und auch weiter empfohlen, drei Monate später wurde es grundlos gekündigt!

Auch das Konto der weiterempfohlenen Person wurde gekündigt! Ok dachte, der Kurs ist stark gefallen, keine Ahnung Unsere Beraterin haben wir wochenlang versucht zu erreichen, telefonisch und per Mail, es kam nie eine Antwort und sie war nie im Haus.

Also ist ja doch im Haus, aber konnte 30 min vorher auch nicht das Telefon abheben und keine Mails der letzten Wochen beantworten. Sehr sehr schlecht und nicht zu empfehlen!

Kontra : Keiner konnte uns sagen weshalb? Ich war nie im Soll. Werde jetzt die Bank wechseln. Gute Beratung und freundliche Mitarbeiter die auch Spontan Zeit haben.

MfG Thomas P. Keiner sagt warum. Sogar noch etliche Neukunden geworben und das ist nun der Dank. Liebe Commerzbank Leute, sagt dem Kunden warum ihr ihm kündigt.

Oder gibt es nur noch Maschinen bei Euch? Finger weg von dieser Bank! Enttäuschung auf ganzer Linie! Das Objekt ist mit einem Darlehen in Höhe von Die Restschuld beläuft sich zurzeit auf circa Die Eigentümerin will das Objekt verkaufen.

Der Interessent ist bereit, den Kredit zu übernehmen, damit keine Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt werden muss. Der Interessent kann Der monatlichen Darlehensrate in Höhe von ,00 Euro stehen monatliche Nettomieteinnahmen in Höhe von 1.

Weiterhin bietet der Interessent zwei schuldenfreie Objekte im Wert von Das Darlehen wird nicht genehmigt, da angeblich die Einkommensverhältnisse die gewünschte Schuldübernahme nicht zulassen.

Der Leiter teilt mit, dass es ihm leid tue, er aber gar keine Befugnisse habe, um die Angelegenheit für die Kunden zu klären bzw.

Wofür ist der Leiter da? Die Beschwerde bei der Zentrale bringt auch nichts. Da die Eigentümerin aufgrund der guten Bonität des Interessenten davon ausging, dass die Kreditübernahme genehmigt wird, hat sie für den Bau eines Eigenheims Schulden gemacht.

Nun kann sie weder ihre Schulden, noch die Raten für das Commerzbank-Darlehen bezahlen. Anstatt die Entscheidung einer nicht so qualifizierten und uneinsichtigen Mitarbeiterin zu korrigieren, treibt die Commerzbank ihre Kundin in den finanziellen Ruin.

Ist das die Bank an Ihrer Seite?!?! In der Regel holt man bei Meinungsverschiedenheiten ein Sachverständigengutachten ein. Unser Vorschlag, dass in dieser Angelegenheit ein Gutachten eingeholt wird und der Unterlegene die Kosten für das Gutachten bezahlt, wurde von der Commerzbank AG abgelehnt.

Warum wohl? Leider gibt es immer mehr negative Erfahrungen mit dieses Bank. Ich wollte für meine Mutter in Stuttgart das Konto einrichten, leider reden die Angestellten erst mal über Krankheit von Mitarbeitern in anderen Stellen.

Wir sind dann gegangen, weil es viel zu lange gedauert hat. Ich empfehle auch meiner Familie nicht da hinzugehen. Es dauert zu lange wenn Ihre Angestellten zu wenig sind.

Urlaub und krank ist schlecht, reden vor Kunden darüber auch. Sind nun bei der Volksbank. Wenn ich mir die Welt heutzutage so anschaue, kann ich nur noch den Kopf schütteln.

Nicht zeitweise, sondern dauerhaft. Im kleinen und kleinsten wird uns als deutschem Steuerzahler das Geld aus der Tasche gezogen.

Angeblich nach Steuern. Das ist an und für sich lachhaft, weil die Mehrwertsteuer und sonstigen Abgaben, die man mit diesen übrigen 45,7 Cent noch mitabdrücken darf, hier gar nicht berücksichtigt wurden Volksparteien im beschleunigten freien Fall befinden.

Wer dem Bürger Anpassungen, die sowieso im Gesetz verankert sind, als neue Wohltaten verkauft, kann für diese Verarsche nicht auch noch Zuneigung und Belohnungen erwarten.

Als Negativbeispiel bei den Banken sticht mal wieder die Commerzbank heraus. Das sie die Gebühren zum Juli extrem erhöht haben, kann jeder im Preisaushang nachlesen.

Cum - Cum sozusagen. Anlagesumme von Natürlich ist die Anlagesumme begrenzt, was auch sonst. Könnte ja jemand auf die Idee kommen und mehr anlegen Unsere Commerzbank-Beraterin wies uns schon damals auf den "hohen" Zinssatz hin.

Wir verknüpften das mit dem Start-Konto. Die anderen Angebote lagen bei ca. Alles Augenwischerei. Auffindbar war sie auch nicht.

Das zögerte sich wieder hinaus. Wie so oft wird der Mensch in den Vordergrund gestellte, der eigentliche Zweck dient nur der Abzocke durch die Hintertür.

Die Entwicklung im Bankensektor halten wir für extrem bedenklich. Die Umfragewerte für Banker sind ebenso wie diejenigen für Politiker im freien Fall.

Wer schamlos ausnutzt und vertuscht braucht sich darüber nicht zu wundern. Eines ist sicher: Neugelder werden wir dort nicht mehr anlegen und Bestandsgelder sukzessive abziehen.

Natürlich: 1,50 Euro könnte man so einfach wegstecken und sagen: Was solls. Lass laufen. Wenn das aber angenommen nur jeder zweite macht, möchte ich nicht wissen, was die Bank an zusätzlichen Abzockgerbühren einnimmt.

Das sind Ärgernisse, die zumindest für uns einen oft positiven Tagesablauf stark dämpfen. Da uns das schon öfters mit Banken passiert ist, sind wir nun konsequenter und ziehen Gelder nach Fälligkeit sofort ab.

Diese Vorgehensweise macht uns ratlos. Sicher gibt es viele, die diese Gebühren ohne Mucken zahlen. Wir nicht, weil wir wissen, wie sich das übers Jahr gesehen summieren kann.

Ich kann den anderen nur Recht geben und nur dringend davon abraten, Kunde bei der Commerzbank zu werden!!!!! Als normaler Arbeitnehmer mit durchschnittlichem Verdienst wird man als Kunde 2.

Klasse behandelt und dies in allen Bereichen!! Ich habe seit mein Girokonto bei der Commerzbank Uhlenhorst.

Dadurch entstehen Rücklastschriften, die immer mit 1,90 Euro belastet werden. Die Bank könnte den Betrag separieren, man bekommt aber am Telefon gesagt, man hätte soviel zu tun und das geht jetzt nicht.

Die Kosten werden dadurch künstlich in die Höhe getrieben und man steht vor seinen Lieferanten schlecht da.

Das ist absolut lächerlich und kundenunfreundlich. Ich kann nur jedem abraten, ein Konto bei dieser Bank zu führen. Aufgrund einer zusätzlichen freiberuflichen Tätigkeit im internationalen Ausland hatte ich dann diverse Fragen und Beratungsbedarf.

Nicht nur, dass ich diverse Male falsch beraten wurde, was mir enorme Kosten verursachte, ich musste auch immer wieder nachfragen.

Trotz wiederholter Absprache, dass der Kundenberater sich per Mail oder telefonisch melden sollte, es kam nichts! Schlechte Kommunikation mit dem Kundenservice.

Lange Warteschlange in Filiale. Die Gebühren sind sehr hoch und den erlebten Kundenservice schlecht. Ich habe kein Vertrauen zu dieser Bank und kann ich die Commerzbank deshalb natürlich nicht empfehlen.

Ich habe vor kurzem eine GmbH gegründet und ein Geschäftskonto bei der Commerzbank eröffnet das 1. Stammkapital von Das Kapital habe ich kürzlich abgehoben.

Ich sagte ihm, dass wir in Deutschland leben und 1. Ich war ca. Ich habe dort eine Existenzgründungsdarlehen genommen, Die Konditionen waren schlecht.

Als ich schon Waren bestellt habe, kam der Banker mit der Forderung eines Bürgschaft. Davon war während der monatelangen Vorverhandlungen nie die Rede, Begründet wurde das mit "vorgesetzter Stelle".

Das Konto hatte inzwischen einen wesentlich höheren Stand als der Kredit. Trotzdem musste ich kämpfen, dass der Bürge aus der Bürgschaft entlassen wurde.

Dann entdeckte man mich als melkende Kuh und quatschte mir Hausprodukte auf. Versicherungen der Allianz Geldmarktfonds und anderen Unfug.

Ich war froh, wenn ein Produkt langfristig Minizinsen erbracht hatte. Viele Anlagen endeten im negativen Bereich, einige waren fast Totalverluste.

Auch Produkte des grauen Marktes wurden einem aufgeschwatzt. Im Nachhinein kann ich nur sagen; unseriös hin bis zu Vorsatz.

Teuer, schlechte Beratung. Ich kann nur jeden warnen. Hier ist höchste Vorsicht angesagt. Nur weil die Männer hinter dem Tresen stehen und Krawatten vorhaben, sind die nicht glaubwürdig Ich war lange Jahre bei der Commerzbank.

Sobald aber mal kleinere Probleme auftreten und man als Kunde etwas Unterstützung erfragt, wird die Tür zu gemacht und man wird wie ein Kunde 2.

Klasse behandelt. Man hat eine Pfändung vom FA drauf Wert ca. Dadurch entstehen Rücklastschriften die immer mit 1,90 Euro belastet werden.

Die Bank könnte den Betrag separieren, kriegt aber am Telefon gesagt, man hätte soviel zu tun und das geht jetzt nicht.

Ich kann nur jedem abraten ein Konto bei dieser Bank zu eröffnen, damit sie endlich von Ihrem hohen Ross runterkommen. Ab Ende Monat bin ich weg von dieser Bank.

Wir sind bis dato überzeugte Kunden der Commerzbank zumindest im Girogeschäft gewesen. Dann versuchten wir, logischer Weise zuerst über die Hausbank, eine Immobilienfinanzierung in die Wege zu bringen.

Im 2stündigen Beratungsgespräch stellte sich unsere Bonität noch als "Filetstück" heraus - beide langjährig angestellt, rund Also wurde uns eine etwa 8tägige Bearbeitungszeit bis zum Entscheid attestiert.

Herr N. Dann eine Woche später musste noch dies und das nachgereicht werden - hätte man ja nicht auch direkt im Beratungsgespräch abfragen können.

Aber auch das taten wir, teilten aber bereits unseren erhöhten Druck mit, da es noch andere Interessenten für die Immobilie gab.

So verging dann Woche für Woche, mit mindestens einer telefonischen Vertröstung in jeder dieser Wochen. Krönung war dann, das verstärkte Interesse an der Herkunft unseres Kapitals - das Wort "Geldwäsche" fiel tatsächlich und schlussendlich sind wir zum Nürnberger Würstchen mutiert - Finanzierung wurde ohne Angabe von Gründen abgelehnt.

Es ist erstaunlich welche Kompetenzen diese Bank vermag an den Tag zu legen, nachdem schon Milliarden an Steuergeldern zu deren Rettung geflossen sind, können die es sich tatsächlich leisten, sichere Kunden abzulehnen und auch noch mit Fremdprodukten zu ködern.

Ja der Berater der Commerzbank wollte uns nicht etwa nur ein Darlehen mit festverzinslicher Laufzeit anbieten, nein das war innerhalb von Minuten vom Tisch - ein Kopplung mit einem Bausparer der Wüstenrot sollte es sein - man kann sich beim Sichten der Unterlagen ja auch denken warum - für diese Provision würde ich mich auch mal eben zwei Stunden hinsetzen Erbärmlicher Berater, inkompetente Bearbeiter, nicht zu empfehlendes Kreditinstitut.

Wir haben nun über eine ansässige Finanzierungsagentur Dr. Die Girokonten werden demnächst auch gekündigt bei diesem Saftladen Schade, dass unser Land soviel Abscheulichkeit immer wieder retten würde Bestimmte Daten kann man nicht zentral telefonisch abrufen.

Entweder vorbeigehen oder immer wieder in der Wartefalle enden - selbst in dringenden Fällen keine Chance. Durchkommen: kein einziges Mal.

Echt schlecht in diesen telemobilen Zeiten!! Die App fragt beinahe vor jeder Benutzung nach der Aktivierung. Die IT der Commerzbank hat von dem Problem entweder noch gar nichts mitbekommen obwohl das google Forum voll davon ist oder ist völlig untalentiert.

Da habe ich bessere Erfahrungen gemacht. Im Februar hatte ich im Rahmen einer Aktion der Commerzbank, die derzeit fast in ungeänderter Form noch läuft, online ein Girokonto abgeschlossen.

Ausgelobt waren damals 50 Euro, wenn man nach 12 Monaten, spätestens nach 15 Monaten kündigt und den Grund angibt, weshalb man eine Kündigung einer langfristigen Bindung vorzieht.

Der Kündigungsgrund sollte auf jeden Fall im Zusammenhang mit dem Girokonto stehen. Bisher war doch auch fast alles immer umsonst Warum jetzt nicht mehr?

Zwischenzeitlich sollte man sich auch an die Bedingungen gehalten haben: Mindestens 5 monatliche Geldeingänge über mindestens 25 Euro auf dem Konto.

Wer das nicht durchzieht, erhält keine Prämie! Langer Atem, Selbstdisziplin und Daueraufträge sind hier hilfreich. Das Girokonto wurde einer örtlichen Filiale zugeordnet, gleichzeitig erhielt ich auch einen persönlichen Ansprechpartner.

Nachdem ich die Einzahlungen mit 5 x 25 Euro über 13 Monate durchgezogen hatte, wollte ich mal sehen, wie die Bank ihre Zusagen einhält und kündigte unter Angabe eines bankbezogenen Grundes mein Girokonto.

Das wunderte mich schon, weil doch die Zufriedenheitsprämie leicht auf das jetzige Commerzbank-Girokonto überwiesen werden konnte. Das konnte ich nicht ganz nachvollziehen.

Nach angemessenen zwei Wochen wollte ich nachfragen und fand keine passende E-mail-Adresse. So wählte ich Beschwerde und Lob und schrieb dort mein Anliegen nieder.

Zwischenzeitlich hatte ich auch die 50 Euro Zufriedenheitsprämie auf dem Commerzbank-Girokonto. Das hatte sich also überschnitten.

Als ich dann diese 50 Euro auf mein Referenzkonto überwies, war beim nächsten Login das Girokonto gelöscht. So weit, so gut.

Und dann erhielt ich kurz darauf einen Anruf vom Filialleiter persönlich: Warum ich eine Beschwerde einreiche, wenn doch mein Wunsch nach der Prämie erfüllt wurde Was nützt mir ein Audio- oder Videochat um 22 Uhr abends??

Alles schön und gut: Die Commerzbank geht hier m. Was mit auch nervt, ist dieses Hindrücken auf die Photo-Tan.

Ich will die aber nicht haben. Weil ich kein Smartphone-Junkie bin und meine Onlineüberweisungen per mobile Tan machen möchte.

Und zwar kostenfrei. Das ist aber bei der Commerzbank ab Mai nicht mehr möglich So. Weiter im eigentlichen Text.

Dann kam heute die eher böse Überraschung. Von meinem Referenzbankkonto sind Gebühren für die Kontoauflösung abgebucht worden.

Fast 7 Euro. Das hauts einem schon erst mal den Vogel raus Als ich den wieder eingefangen hatte, konnte er meine gesunkene Gemütsverfassung auch nicht mehr aufrichten.

Ich war einfach nur sauer. Der Widerspruch an sich geht weiter, weil mir nicht mitgeteilt wurde, welche Gebühren ich denn nun zu berappen habe.

Das Girokonto war ja kostenfrei. Die Commerzbank zwingt einem zur Angabe der Referenzkontoverbindung, um dann etwaige Gebühren einziehen zu können.

Warum reicht denn hier nicht die bisherige Girokontoverbindung bei dieser Bank? Mir ist das unerklärlich. Gefühlt gehts bei mir in Richtung Veräppelung.

Das andere Wort nehme ich hierzu nicht in den Mund oder schreibe es gar. Die haben mich gesehen. Drei Sterne im Mittel sind gerechtfertigt.

Mehr nicht. Die ihnen durch die mickrigen Zinsen eine der lukrativsten Einnahmequellen genommen hat. Die Commerzbank hat mit Schreiben vom Juli vorgenommen.

Zwischen den Zeilen gelesen ist das einfach eine Preiserhöhung. Zusätzlich zu der ab Gebühren für Minimum Ausland und Inland alt und neu bleiben unverändert bei 9,90 Euro.

Startdepots für Minderjährige bis zu einem Depotvolumen von Die Zustimmung gilt als erteilt, wenn man bis zum Der Depotvertrag kann rechtlich festgelegt fristlos und "selbstverständlich" kostenfrei gekündigt werden.

Die Änderungen treten zum Juli in Kraft. Aufgeführt sind nur die wichtigsten Wertpapierarten und Gebühren. Mit solchen Gebührenerhöhungen wird sich die Commerzbank sicherlich nicht mehr Freunde und Kunden in ihre Filialen holen.

Das grenzt schon an Unverschämtheit und Abzocke. Oder man nimmt das Angebot wahr: Ihr Berater informiert Sie gerne und analysiert gemeinsam mit Ihnen, ob ein alternatives Depotmodell besser zu ihnen passt.

Nur: Wenn für alle Gebühren anfallen, ist es schlichtweg erforderlich, die Konsequenzen zu ziehen und die Bank zu wechseln. Die Commerzbank ist aus meiner Sicht nur noch für Minderjährige eine passable Alternative bei einem Depotwert bis Die restlichen Angebote sind gebührentechnisch abgehoben teuer und ich werde meine Depots in neue Hände geben und die Geschäftsbeziehung zur Commerzbank auflösen.

So gehts halt auch nicht! Aus bis dato unerklärlichen Gründen wurde mir privat wie geschäftlich das Konto gekündigt. Die Mitarbeiter schweigen und keiner übernimmt Verantwortung.

Der neueste "Clou" der Commerzbank sieht ab Mai eine Gebühr von 9 Cent für Überweisungen per mobile Tan vor.

Bisher war dies kostenlos. Die Gebühr fällt nur an, wenn die Tan tatsächlich genutzt wird. Natürlich, wer denn auch sonst? Die Bank hätte das bisher übernommen und könne dies in Zukunft nicht mehr schultern Am Telefon fühlte ich mich auch abgekanzelt.

Ohne wirklich auf mein Anliegen einzugehen. Das ist halt so beschlossen. Credo: Wir haben ihnen doch eine Alternative angeboten. Wenn Sie diese nicht nutzen wollen oder können, dürfen Sie auch gerne die Bank wechseln.

Das werde ich auch tun. Alternativ bietet sie eine sog. Photo-Tan an. Sie wird beworben mit modernsten Sicherheits-Standards, einfacher Bedienung, Banking mit dem Smartphone ohne Zusatzgeräte, kostenlos und mit Sicherheitsgarantie.

Überraschenderweise ist die Commerzbank jetzt doch nicht so realitätsfremd wie vermutet. Sie offeriert auch für diejenigen, die kein Smartphone haben gibt es die noch oder bin ich zwischenzeitlich der einzige?

Statt Lösungen auch für Kunden anzubieten, die überwiegend den PC für Überweisungen nutzen da soll es noch einige geben, habe ich mir sagen lassen Die anderen sollen eben blechen, aber das kann sich ganz schön läppern Und das die mobile Tan in absehbarer Zukunft ganz gestrichen wird, ist ja schon jetzt bekannt.

So eine Lösung hätte ich mir von der Commerzbank auch gewünscht. Und das Lesegerät hat bei der Sparda damals incl.

Versandkosten auch nur 13,90 Euro gekostet. Es gibt nur einen Stern. Die Commerzbank springt zu kurz und ich werde meine Geschäfte anderswohin verlagern.

Wer auf einen Profit aus ist und den Staat und Steuerzahler vorsätzlich prellt, braucht sich darüber natürlich auch nicht zu wundern.

Es ist von Vorteil, gerade dann einen anderen Weg zu beschreiten, wenn der Mainstream genau den entgegengesetzten Weg verlangt. Die Angebote damals mit Freundschaftswerbungen und Eröffnungsprämie für das Girokonto waren doppelt zu hoch als zur Zeit und somit als guter Deal zu werten.

Und das sehe ich auch heute noch so. Für unsere minderjährigen Töchter eröffneten wir Start-Depots bis Für unseren Jüngsten das Hipp Mein Babysparbuch.

Dazu ist es notwendig, sich auf der Hipp-Homepage anzumelden und nach ca. Unsere ist ca. Das ist schon ein nicht unerheblicher Punkt bei der Kundenzufriedenheit.

Und ich möchte auch gar nicht mehr über die aktuellsten Angebote informiert werden. Das kann ich selbst besser Die Minderjährigenkonten können sowieso nur in der Filiale eröffnet werden.

Bei Saft und Kaffee entwickelte sich stets ein angenehmes Gespräch. Diese Entspanntheit nutzt die Bank natürlich, um einem die Angebote seiner Partner schmackhaft zu machen.

Hier hilft es sehr, zwischen den Zeilen zu lesen und sich ein Grundwissen über die Märke anzueignen. Dann kann man vielen doch so "günstigen" Offerten schnell den Wind aus den Segeln nehmen.

Denn: Niemand hat etwas zu verschenken. Ich gehe stets nach der Devise vor: Wenn ich den Haken noch nicht gefunden habe, stimmt etwas nicht.

Und damit bin ich bisher sehr gut gefahren. Die Gespräche basieren aber nicht einzig und allein darauf, zwangsläufig etwas verkaufen zu müssen.

Die Beraterin sieht schon auch den Bedarf, den z. Gut, werden Sie sagen, das macht ja jede Bank. Nur: Die wollen unbedingt ihre Produkte verkaufen, weil sie dafür Provision erhalten.

So auch die Commerzbank. Zumindest aber die Filiale, bei der wir Kunden sind, legt viel Wert auf Kundentreue und -zufriedenheit und akzeptiert, das man sich schon anderweitig orientiert hat und nervt nicht mit immerzu neuen Angeboten.

Beim Premium-Konto und das Klassikkonto fallen mit 9,90 Euro bzw. Interessant ist m. Wer hier Pech hat oder nicht genau in den Bedingungen nachgelesen hat, blecht.

Wie bei meiner Frau. Sonst werden Gebühren fällig. Die derzeitige EZB-Niedrigzinspolitik würde es aber ermöglichen, diese noch niedriger anzusetzen.

Das Onlinebanking finden wir Klasse, übersichtlich gestaltet und gibt keine Rätsel auf. ETF- oder Fondssparer können hier Sparpläne einrichten und aus ca.

Diese sind meist 3 Jahre von Transaktionsgebühren befreit und sehr wichtig: Fremde Spesen wie Handelsplatzgebühren fallen nicht an.

Das ist wichtig, weil diese Gebühren die Rendite nicht unerheblich schmälern können. Ich finde, das ist schon ein Wort.

Trotz der steuerzahlerschädlichen Finanzgeschäfte gebe ich der Commerzbank vier Sterne. Die Filialmitarbeiter können nichts dafür, wenn von oben herab ein Strukturwandel angeordnet wird, Stellenabbau betrieben und sich die Profitgier wie ein Wurm in die Gehirne frisst.

Mir, sowie vielen anderen Bekannten wurde mit einem Schreiben grundlos!!! Ich bin seit über 6 Jahren Kunde und ihr habt nicht mal ein Funken Courage und Anstand einen vernünftigen Grund zu nennen.

Richtig Es gibt nämlich keinen! Am Telefon habe ich auch keinerlei Auskunft erhalten! Es gab keine einzige auffällige Kontobewegung, war nie im Minus, einfach nichts, was ich mir als Grund vorstellen könnte.

So hat die Commerzbank ihr wahres Gesicht offenbart. Ich werde euch niemandem mehr weiterempfehlen und auch meine Familie wird bei euch ihre Konten auflösen!

Gut, dass ich nach und nach mein Konto geprüft und kontrolliert habe, ansonsten wird das Geld unwiederbringlich weg sein.

Die Bank hat bis heute dazu keine richtige Erklärung gefunden. Anstatt sich zu entschuldigen, haben die sich noch erlaubt von meinem Konto die Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,90 Euro abzuziehen.

Die Girokontoeröffnung erfolgte Mitte Juni völlig unproblematisch. Da es sich um kein klassisches Onlinegeldinstitut handelt, gibt es selbstverständlich die Möglichkeit dies in einer Commerzbankfiliale durchzuführen und eine Ausweiskopie zu hinterlegen.

Ich hatte mich für das 0-Euro-Konto mit Euro Startguthaben entschieden. Sonst 9,90 Euro je Monat- das ist völlig uninteressant und bedarf keines Kommentars.

Dieses gibt es nach 3-monatiger aktiver Kontonutzung mind. Das ist Angebot freibleibend, längstens bis Gleichzeitig entschied ich mich für die Eröffnung eines Direktdepots.

Auf Beratung kann ich verzichten. Soweit das WertpapierGeld-Konto verwendet wird, fällt dafür eine zusätzliche Monatspauschale an. Abhängig von der Übertragungshöhe gibt es: ab Der Nachteil ist klar: keine Tagesgeldverzinsung!

Marktwertveränderungen sowie Rückzahlungen fälliger Wertpapiere berühren den Prämienanspruch nicht. Mit der Wertpapieranlage und der Depotführung sind Kosten verbunden.

Bei mindestens einer Kauf- oder Verkaufsorder pro Quartal, auch als Wertpapiersparplan möglich, entfällt das Depotentgelt. Achtung: keine übliche Beschränkung auf einen Maximalbetrag.

Wer lesen kann, ist im Vorteil und kühles Rechnen ist angesagt. Ob sich der Aufwand lohnt, ist wie so oft, reine Ansichtssache. Ich persönlich nutze in Zeiten der geringen Zinsen jede Möglichkeit, um mein Kapital zu vermehren.

Die beiden Zahlenbeispiele ergeben sich aus der Grundlage, dass keinerlei Aktionen im Depot ausgeführt werden. Selbst bei einem Übertrag von "nur" Depotwechselprämie: ,00 Euro ergibt insgesamt ,00 Euro abzüglich Depotentgelt 19,80 Euro, somit verbleiben ,20 Euro.

Maximal möglich: 0-Euro-Konto Startguthaben: ,00 Euro zzgl. Depotwechselprämie: 2. Ich für meinen Teil werde die 2. Dann entfällt das Depotentgelt und die dafür 4 notwendigen Transaktionskosten liegen dann bei 39,60 Euro und es verbleiben an Prämie 2.

Der Unterschied von absolutem und relativem Ertrag wird hier sehr deutlich. Ich hatte schon einmal ein Direktdepot bei der Commerzbank.

Als einzige mir bekannte Bank werden bei Depotübertrag Gebühren berechnet. Und zwar bei Wertpapieren mit ausländischer Lagerstelle.

Sind zwar nur - aus der Erinnerung - EUR 2,36, dieses kann sich bei einem Depot mit vielen solchen Positionen sehr schnell addieren, zumal die Gebühr bei Ausgang noch einmal fällig wird.

Banken werden stets erfinderischer, wenn es darum geht, den Kunden anzulocken. Die Kunden sollen nun auch für Leistungen zahlen, die früher selbstverständlich kostenfrei waren.

Ich sehe das anders. Die Banken umgarnten und lockten ihre Kunden eben mit diesen Gratis-Angeboten in die Filalen, bauten ein enormes Filalinetz auf, um ja keine Chance vor Ort zu verpassen, auch um weitere dann kostenpflichtige Abschlüsse zu generieren.

Ein Beispiel zu einem derzeitigen Marktangebot der Commerzbank möche ich hier explizit aufführen: Bis vorläufig Juni wird m.

Bei einem Depotvolumen ab Die Bank wirft einem nicht das Geld hinterher, ohne Gegenleistungen zu verlangen. Auch für mich wäre das die einzige Alternative, weil die anderen Klassik-Depot bzw.

Zum Vergleich: Beim Premium-Depot wären es 0, inkl. Was sind da schon Euro Prämie Es lohnt auf jeden Fall ein Vergleich mit anderen Playern am Markt.

Mir kommt das ganze irgendwie vor wie ein Konsumentenkredit. Zuerst erhält man Euro als Prämie. Im nachhinein wird auf dieses Kapital per Abstotterung wieder zugegriffen,weil die Quartalskosten anfallen.

Wer nicht aufpasst, zahlt drauf. Zwar ist alles transparent dargelegt. Der Bank bleibt hier auch nicht anders übrigt.

Die Vorgaben seitens der Bundesregierung für die Regulierung der Banken zwingen sie dazu. Wie es jedoch nach 12 Monaten konkret aussieht, ist schwer kalkulier- bzw.

Weil die Kostenstruktur einigen Faktoren und Schwankungen unterliegt. Was es speziell für mich undurchsichtig und das Angebot schwer entscheidbar macht.

Um unseren beiden Kindern etwas Gutes zu tun, entschlossen wir uns, für beide ein Start-Konto zu eröffnen. Nicht Scout-Konto - beide sind zu unterscheiden!

Gilt für Schüler, Auszubildende, Studenten usw. Lebensjahres und ist weitestgehend kostenlos bei belegloser Kontoführung Unsere Töchter erhielten eine Girocard und als besonderes Extra einen Freischaltcode für die StartKonto Music App.

Sonst verfällt der Freischaltcode. Zusätzlich kann man auch die Zufriedenheitsgarantie nutzen. Ist aber nichts für uns und eher umständlich zu regeln.

Warum auch Konten kündigen, wenn alles bestens läuft? Die Onlinezugänge sind an unsere Girokonten gekoppelt.

So sind ihre Einkäufe und Umsätze leicht nachvollziehbar und unter Kontrolle wachsamer Augen. Die Kontoauszüge sind online abrufbar.

Das ist für uns wichtig, weil sie ja erst ein Gespür entwickeln sollen, für welche Dinge es sich lohnt, Geld auszugeben.

Minderjährige werden bei vielen Banken als Kunden nicht wirklich ernsthaft umworben. Die Commerzbank sieht das anders und setzt auf langfristige Bindung.

Gut so. Das schafft Vertrauen. Leider baut die Bank derzeit jedoch massiv Arbeitsplätze ab. Fililalen sollen aber nicht geschlossen werden.

Verstehen wir nicht! Um mich vor steigenden Gebühren zu wappnen, kündigte ich mein Postbank-Girokonto und wechselte im Rahmen einer Werbeaktion zur Commerzbank.

Mein Eindruck bisher: durchwachsen, Tendenz: vom Regen in die Traufe. Kurze Wege, das war mir am wichtigsten. Und eine Bank mit einem gewissen Renomee sollte es auch sein.

Die Servicequalität ist hervorragend, die Mitarbeiter vor Ort engagiert und sehr freundlich. Die Filiale hat sogar bis 13 Uhr geöffnet.

So berappte ich anfangs immer 0,70 Euro monatlich für die Zustellung der Kontoauszüge. Und da kannten die freundlichen Mitarbeiter keine Gnade.

Als viel zu hoch und unangemessen betrachte ich in der Zwischenzeit die Kontoführungsgebühr von 9,90 Euro, wenn man keine 1.

Einfach unnötig. Aber das habe ich meiner Schluderhaftigkeit zuzuschreiben. Die Seite der Commerzbank ist übersichtlich gestaltet, leicht zu navigieren.

Ich finde mich sehr gut zurecht. Es ist wie bei vielen Bankgeschäften: Jeder sollte die Gebühren genauestens checken.

Und zwar vor der Kontoeröffnung. Das Kleingedruckte ist oft das Entscheidende. Ich schaue mich weiter um.

Vor allem der hohe Mindestgeldeingang stört. Den sehe ich schon als Handicap an, weil die Folge bei Nichteinhaltung eine hohe Kontogebühr ist.

Vielleicht ist die Degussa-Bank eine Alternative. Die liegt auch nicht weit entfernt von meinem Arbeitsplatz und dort gibt es bei Übertrag des Gehaltseingangs sogar derzeit eine Prämie von 50 Euro.

Mal gucken. Im Verbund mit der comdirect bietet die Commerzbank immer wieder sehr attraktive Werbeangebote. Voraussetzung: 24 Monate kein Kunde bei der Commerzbank!

Im März zum Beispiel ein dauerhaft kostenloses Girokonto mit persönlicher Finanzanalyse in der Filiale und Euro Startguthaben. Die sehr hohe Prämie war natürlich verlockend.

Ich vereinbarte einen Termin bei einer sehr freundlichen Dame in der Filale. Ich wurde finanziell komplett durchleuchtet.

Insgesamt ein sehr offenes, auf den Kunden ausgerichtetes Gespräch. Sie stellte fest, wo sind noch Lücken, wo besteht Handlungsbedarf. Inwieweit ist die Familienplanung fortgeschritten, wie schätzen Sie ihre Einkommensituation ein, usw.

Insgesamt gesehen war ich überrascht über die stets angenehme Atmosphäre und der Entspanntheit, mit der das Gespräch beiderseits geführt wurde.

Ich habe schon Bankberater erlebt, die unter extremen Verkaufsdruck standen. Sogar eine Tasse Kaffee wurde mir angeboten.

Die Bank kennt mich jetzt von der finanziellen Seite in und auswendig.

Anstelle eine Die Beste SinglebГ¶rse mir zu offerieren wird diese kategorisch abgelehnt. Juli extrem erhöht haben, kann jeder im Preisaushang nachlesen. Grundsätzlich gilt eine Grundgebühr von 4,90 Euro. Dies habe ich in der Commerzbank Filiale bei uns sofort gemacht. Die Bank bietet 21 Film nichts, das mich auf Anhieb für sie einnehmen könnte. Commerzbank Depot Erfahrungen

Sascha B. Verifiziert Wednesday, 23 January Ich bin seit Kunde und bin immer mit dem Service und Dienstleistungen zufrieden. Eigentlich sollten die versprochenen Ist aber nicht.

Mittlerweile habe ich auch erkannt warum das nicht so ist. Bei der Kontoeröffnung habe ich auf die dreimonatige telefonische Werbung verzichtet. Wenn man das macht, gibt es halt keine Das steht auch nur im ganz Kleingedruckten.

Der Kundenberater hat mich darauf auch nicht hingewiesen. Irgendwie kleinlich und ein Klischee für Werbeversprechungen von Banken die so dann leicht umgangen werden können.

Vor allen Dinge meine persönliche Beraterin ist sehr kompetent und hilft mir immer weiter! Maulwurf Verifiziert Wednesday, 19 July Seit ca. Bei allen Geldangelegenheiten bisher immer sehr kompetent und freundlich und vor allem zufriedenstellen beraten worden.

Online-Banking und Filialnetz sind für mich optimal. Die Geldautomatenversorgung ist ebenfalls prima. Teure Monatspakete auch im Onlinebanking.

Giraffenmutter Verifiziert Sunday, 25 December Noch nie solch schlechte u. Unsere Hausbank hat dies entdeckt u. Der Commerzbank-Mitarbeiter war danach nicht mehr sehr freundlich als wir ihn darauf angesprochen haben Bankenkritikerin Verifiziert Wednesday, 8 June Die Commerzbank wirbt mit einem kostenlosen Girokonto wenn mind.

Ich bin seit mehr als 40 Jahren Kunde der Bank ehem. Dresdner Bank. Zum Glück gibts auch noch andere Banken. Ich Verifiziert Friday, 15 April Ich war immer zufrieden.

Bank ist Bank. Und ein kostenloses Konto. Und keiner zwingt mich zum onlinebanking. Was will Kunde mehr. Tja, das war mal!

Ab Da kann Bank wieder schön Stellen kürzen wenn Bank Kunden nötigt alles online oder am Terminal selbst zu machen. Online dies online das. Aber denken können wir dann doch noch selber!

Kretikfähigkeit ist leider in der Hauptstelle am Ness in Hamburg überhaupt nicht gegeben. Kompetenz und Erreichbarkeit sowie Freundlichkeit sind ebbenfalls sehr grosse Schwächen dieser Bank.

Die Werbung verspricht viel aber die Wirklichkeit zeigt leider ein vollkommen anderes Bild. Leider haben wir jetzt jedoch einen Berater, der sogar neues Geschäft abblockt wohlgemerkt: auf Guthaben-Basis!

Auch unser Wunsch nach einem anderen Berater wird konsequent ignoriert. Daher: Für Geschäftskunden nicht zu empfenlen. Nur ein Stern.

Und wir werden die Bank wechseln. Die Beratung ist immer gut und seriös und in den kleineren Filialen kennt man sogar noch deinen Namen und man nimmt sich Zeit für dich!

Galliermajestix Verifiziert Wednesday, 18 February Die Commerzbank versucht jeden Kunden zu helfen, wie auch mal mir.

Leider ist sie gegenüber anderen Banken sehr teuer, man hat allerdings mit Verhandlungsgeschick die Möglichkeit bessere Konditionen auszuhandeln.

Mir wäre es allerdings lieber das dies auch ohne gehen würde. Um ehrlich zu sein, habe ich nicht im geringsten an die Commerzbank gedacht.

Sie gilt bei uns als erhaben, arrogant und ist oftmals auch in den Verruf geraten, nicht mit verschuldeten Personen zu kooperieren.

Daher habe ich diesen Versuch erst gar nicht starten wollen. Doch als mir keine Wahl blieb, habe ich es nach einem Jahr ohne Konto dann doch endlich versucht.

Ich wollte nicht zur Sparkasse, da ich damit in meiner Jugend nicht zufrieden war und eine Kündigung ausgesprochen hatte.

Ich habe einen Online-Antrag auf ein klassisches Girokonto mit 9. Nach wenigen Tagen erhielt ich per Post die Bestätigung, dass mir das Konto eingerichtet wurde, und erhielt gewisse Unterlagen, um mich zu legitimieren, um Missbrauch vorzubeugen.

Dies habe ich in der Commerzbank Filiale bei uns sofort gemacht. Eine nette Mitarbeiterin hat mir vor Ort dann die Unterlagen abgenommen, um das Konto schneller eröffnen zu können.

Nicht einmal sieben Tage später kam die Bankkarte und der Pin, selbstverständlich gesondert voneinander.

Online schaue ich nun stets nach Geldeingängen und überweise meine Rechnungen. Ich komme mit der Kontoführung im Web unter commerzbank. Auch befinden sich alle Kontaktmöglichkeiten auf der Webseite, sodass ich mich schnellstens zurechtfinden konnte.

Das sind die positiven Aspekte. Doch in den vergangenen Monaten gibt es auch negative Seiten an der Commerzbank. Immer mal wieder ist das Online-Banking nicht zu erreichen.

Erst letztens gab es einen technischen Fehler über zwei Tage, wo Kontostände falsch angezeigt wurden und es nicht möglich war Geld abzuheben.

Vor allem bei knapp 10,- Euro Grundgebühr für das Konto pro Monat erwarte ich schon etwas mehr als das.

Ich bin im Grunde genommen zufrieden, aber verärgert darüber, dass immer wieder Fehler im Online-Banking bei der Commerzbank.

Aus diesem Anlass kann ich einfach nur 3 Sterne von 5 möglichen geben, weil diese immer wieder auftretenden Fehler einfach grauenhaft sind. Die Wechselprämie von derzeit 50 EUR finde ich gut, bekommt man auch nicht überall.

Bisher hatte ich in meiner Filiale hier im Münchner Umland nur gute Erfahrungen, sehr kompetente und freundliche Beratung. Kein Zwang Sehr zu loben ist der Kontoumzugsservice, ich musste nicht eine Person selbst über den Kontowechsel informieren und für den Arbeitgeber ist mir ein Vorgedrucktes Wechselinfoschreiben mitgegeben worden, dieser Service ist ebenfalls Kostenlos, genauso wie das Girokonto auch.

Das Girokonto kostet keine Kontoführungsgebühren, insofern man mindestens EUR insgesamt Eingänge auf dem Konto monatlich hat, bei weniger kostet es 9,90 monatlich was ich finde dann doch relativ teuer ist.

Nur telefonische Überweisungen kosten relativ viel mit 1,50 EUR pro Überweisung, aber das muss man ja nicht unbedingt nutzen.

Sehr praktisch finde ich auch, dass Sparkonten, die man zusätzlich eröffnet mit fast identischer Kontonummer zum Girokonto vergeben werden. Merkt man sich einfacher :- Man bekommt für jedes Konto eine eigene Karte kostenlos mit Aufladechip und Altersausweisung für z.

Das einzige was ich leider stark bemängeln muss ist, dass es am Geldautomaten keine Kontostandsanzeige gibt, auch nach einer Abhebung wird kein aktueller Kontostand angezeigt.

Die Commerz hat Deutschlandweit Filialen die alle genutzt werden können. Und wie gesagt auch kostenfreie Abhebung an den Automaten der anderen Cashgroup Banken.

Einziger Wertmutstropfen ist eben dass es leider keine Möglichkeit gibt sich den Kontostand am Geldautomaten anzeigen zu lassen, wäre für mich aber eigentlich sehr wichtig, weil ich sehr umweltbewusst bin und kein unnötiges Papier verschwenden möchte.

Riesige Vorteile gegenüber Kunden aufrund der Mitgliedschaft in der cash Group. Kann ich nur empfehlen. Nicht zu unrecht beste Filialbank und beste Kundenberatung in Deutschland.

Was einige hier erzählen, kann ich nicht verstehen, aber es gehören ja auch immer zwei dazu. Alle Konten waren jederzeit gedeckt, Rückbuchungen, Überziehungen oder Kredite inkl.

Dispo gab es nie und Kontoführungsgebühren wurden bezahlt. Sämtliche Kreditkartenzahlungen und -Abrechnungen wurden ohne Beanstandungen realisiert.

Wir konnten also nicht mit Zinsen für Kredite oder Überziehungen sondern nur mit Kontoführungsgebühren für das Geschäftskonto dienen.

Kündigung erfolgte unter exakter Einhaltung der gesetzl. Kündigungsfrist von 8 Wochen, jedoch im "Sommerloch". Konsequenzen für Gewerbetreibende nicht unerheblich.

Neue Bankverbindung, Formulare, Kundeninfos etc Mit den Mitarbeitern vor Ort waren wir sehr zufrieden. Kompetenz und Hilfsbereitschaft waren stets gegeben.

Der zuständige Bankberater bedauerte die Festlegung der Geschäftsleitung zur Beendigung der Geschäftsbeziehung mit uns, da er "einen weiteren solventen Kunden verliert", und konnte oder durfte aber Begründung nicht nennen.

So viel zur "Bank an Ihrer Seite"! Angefangen hat es damit das mein Arbeitgeber mir nicht den ganzen Lohn auszahlt.

Ich habe dies in der Filiale gemeldet und auch gesagt das ich mich um einer anderen Arbeit kümmere. Und das diese unter Umständen etwas Zeit in Anspruch nimmt.

Die Bank an meiner Seite hat mir darauf den Diespo gekündigt, so das jetzt nicht mal mehr Strom, Wasser, Darlehnsraten usw. Ich bin gezwungen mir von überall her Geld zu leihen damit ich über die runden komme.

Ab September habe ich eine neue Arbeitsstelle und hoffe das Sie mir bis dahin nicht das Haus pfänden. Wenn ich dann meine Schulden, die ich jetzt zusätzlich aufbauen muss, wieder abbezahlt habe wechsele ich sofort die Bank.

Wie ich das Darlehn abgeschlossen habe und ich die Beraterin gefragt habe was wehre wenn ich Arbeitslos werden würden - hatte Sie mir beteuert das dann eine Lösung gefunden werden würde.

Ha - na klar für die Bank. Die lassen einem im Regen stehen, nehmen einen noch den Regenschirm weg und holen sich dann das bisschen was Du noch hast.

Danke liebe Commerzbank Fazit: Solange man ein sehr gutes Einkommen hat ist alles in Ordnung - NUR wenn es einen mal ein wenig schlechter geht ich rede von 2 - 3 Monaten, Einkommen ist da nur halt sehr wenig hat man gnadenlos verloren.

Sascha Jadzinski Verifiziert Tuesday, 8 April Meine Erfahrung mit der Commerzbank sind leider nicht so gut und sind auch noch nicht abgeschlossen.

Die Commerzbank hat mir mein Darlehn vor gut 2 Jahren gekündigt. Die erhobene Vorfälligkeitsentschädigung sind mehr als fragwürdig und eine detaillierte Berechnungsgrundlage kann seit 2 Jahren nicht aufgezeigt werden.

Die Bank fordert incl. Aktuell beläuft sich die Restschuld auf ca. Anstelle eine Anschlussfinanzierung mir zu offerieren wird diese kategorisch abgelehnt.

Die Begründung der Bank: Wir haben gekündigt und sind an einer Fortführung eines Darlehns nicht interessiert. Natürlich will die Bank nur Dein bestes, Dein Geld.

Aber bis jetzt ist niemand mit Produkten aufdringlich geworden, wie ich es bei anderen Banken erlebt habe. Probleme werden kundenfreundlich und rasch gelöst.

Mitarbeiter - auch an der Hortline sehr zuvorkommend und freundlich. Gastautor Verifiziert Thursday, 22 August Ich bin seit ca.

Anfangs war alles ok, ich konnte mich auf die Kompetenz meiner Kundenberaterin verlassen. Die Commerzbank hat für Anleger 4 Strategien entwickelt.

Diese werden als Stabilität, Einkommen, Wachstum sowie Chance bezeichnet und in anschaulichen Musterdepots dargestellt.

Anlegern, die sehr sicherheitsorientiert sind, empfiehlt die Commerzbank den Schwerpunkt ihres Investments auf Renten und Immobilien zu legen und sich dabei an dem Depot Stabilität zu orientieren.

Renten und Immobilien sind im Gegensatz zu Aktien und Rohstoffen sehr sicher, erzielen jedoch vergleichsweise geringe Renditen.

Deshalb empfiehlt die Commerzbank wachstumsorientierten Anleger circa 56 Prozent ihres Kapitals in Aktien investieren.

Die Commerzbank bietet Anlegern verschiedene Depots an. In Abhängigkeit vom gewählten Depotmodel variieren die Handelskosten zum Teil sehr stark.

Deshalb sollten sich Anleger überlegen, welches Depot für sie am besten geeignet ist. Um das beste Depot zu finden, sollte man sich als Anleger fragen, wie und wie oft man an der Börse handeln bzw.

Zudem sollte man sich überlegen, ob eine persönliche Beratung wichtig ist. Für Anleger, die auf eine persönliche Beratung verzichten können, ist das online geführte DirektDepot sehr interessant, da für dieses, sofern man mindestens eine Transaktion im Quartal tätigt, kein Depotentgelt erhoben wird.

Dann fallen nur Transaktionsentgelte an. Für Fonds fällt bei diesem Depotmodell ein Ausgabeaufschlag an, der bei den meisten Fonds nur 50 Prozent der regulären Kosten beträgt.

Die Höhe des Entgelts ist vom Depotvolumen abhängig. Bis zu einem Depotvolumen von Für das gegebenenfalls darüber hinausgehende Volumen reduziert sich das Entgelt auf 0, Prozent pro Jahr.

Eine Höchstgrenze für das Depotentgelt ist bei diesem Tarif nicht vorgesehen. Ein Mindestentgelt gibt es jedoch, dieses liegt bei 7,95 Euro pro Quartal.

Neben dem Depotentgelt fallen auch beim KlassikDepot Transaktionsgebühren an. Die Transaktionskosten betragen 1,0 Prozent für Aktien und Zertifikate sowie 0,5 Prozent für Renten, mindestens aber jeweils 29,90 Euro.

Ausgabenaufschläge an. Allerdings ist bei diesem Tarif das Depotentgelt höher. Aufgrund des hohen Depotentgelts ist die Nutzung dieses Tarifs, der auch eine persönliche Beratung vorsieht, unserer Erfahrung nach nur bei einem sehr hohen Transaktionsaufkommen sinnvoll, da die Kosten für diesen Tarif bei einem niedrigen Aufkommen sonst zu hoch sind.

Neben den 3 bereits vorgestellten Depots hat die Commerzbank ein weiteres Depot im Angebot. Dieses wird als StartDepot bezeichnet und richtet sich an Schüler und Studenten, die unter 30 sind.

Diese können von besonders günstigen Konditionen und müssen beispielsweise bis zu einem Depotvolumen von Zudem entfallen für Schüler und Studenten die Mindestentgelte beim Wertpapierhandel, sodass kleine Transaktionen günstig sind.

Schüler und Studenten, die sich für Fondssparpläne entscheiden und den StartDepot nutzen, können oft von zusätzlichen Rabatten profitieren.

Zudem können sie eine individuelle Beratung ohne Zusatzkosten in Anspruch nehmen. Die Commerzbank wird als deutsche Bank von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliert und muss sich an verschiedene gesetzliche Vorschriften halten.

Dadurch soll unter anderem sichergestellt werden, dass die Einlagen der Kunden geschützt und auch im Fall einer Insolvenz sicher sind.

Zudem sind die Einlagen weit über diese Höhe hinaus abgesichert, da die Commerzbank ein Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken ist.

Die Commerzbank hat mobile Apps, mit den man zum Beispiel seinen Kontostand abfragen kann. Wer sich diese App installiert, kann nicht nur seinen Kontostand abfragen, sondern auch sein Depot einsehen.

Er kann aktiv handeln und zum Beispiel Wertpapiere kaufen. Dies ist sehr praktisch, da immer mehr Menschen mobil sind und deshalb zu jeder Zeit auf ihr Depot zugreifen möchten.

Aus diesem Grund können Anleger, die sich für die Commerzbank als Broker entscheiden, sich bei Fragen direkt in einer Filiale beraten lassen. Sollte man eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen, sind für das Depot in der Regel höhere Entgelte fällig.

Um dies zu vermeiden, kann man auch über die Internetseite der Commerzbank einen Kontakt zum Support aufnehmen. Per Textchat, Audiochat oder Videochat aber auch klassisch per Telefon ist eine direkte Kommunikation mit einem Mitarbeiter möglich.

0 thoughts on “Commerzbank Depot Erfahrungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *